Die Aura ist der beste Schutz

Die Menschen konnten unzählige Geräte vervollkommnen, mit denen sie sich auf der physischen Ebene schützen und verteidigen können. Betrachtet nur einmal die Tresore, Sicherheitsschlösser, Panzertüren und Alarmanlagen, ganz zu schweigen von den Waffen: Geschütze, Panzer, Raketen, Fernlenkgeschosse usw. Auf der spirituellen Ebene jedoch bleiben die Menschen arm, bedürftig und sind allen Überfällen ausgeliefert. Dabei gibt es viele Mittel und Waffen. Jede Erfindung auf der physischen Ebene hat ihre Entsprechung auf der spirituellen Ebene. Den Kleidern zum Beispiel, die uns vor Kälte und Wärme, vor Unwettern, Stößen und Insekten schützen, entspricht auf der spirituellen Ebene die Aura. Die Aura ist mit der beste Schutz. Das wahre Kleid des Menschen ist die Aura mit allen ihren die guten Eigenschaften und Tugenden darstellenden Farben. Ja, die Aura ist euer spirituelles Kleid, gewebt aus Tugenden und vor allem aus Lauterkeit und innerem Licht. Dann verlassen euch die unerwünschten Wesenheiten, die nichts finden, woran sie sich fest halten können, die keine Nahrung mehr für sich entdecken und das Licht nicht ertragen. Die Aura übt eine magische Wirkung auf die Geister der unsichtbaren Welt aus: sie zieht Lichtwesen an und stößt dunkle Wesenheiten ab. Ihr solltet jeden Tag in Gedanken einen Lichtkreis um euch herum bilden und euch in der Mitte dieses Kreises eine Lichtquelle vorstellen, die unaufhörlich strahlt und deren segensreiche Wellen sich über euch und um euch herum ausbreiten.

Aus dem Buch »Goldene Regeln für den Alltag« von Omraam Mikhaël Aïvanhov, Kapitel 115