Die Paneurhythmie

Die Paneurythmie ist ein spiritueller Tanz, der von Peter Deunov geschaffen wurde. Dabei tanzt man paarweise um einen Mittelpunkt. Der Tanz wird mit harmonischen, einfachen Bewegungen ausgeführt und dauert etwa eine Dreiviertelstunde. In manchen Bruderschafts-Zentren wird die Paneurythmie im Frühling und im Sommer jeden Sonntag getanzt.

Omraam Mikha├źl A├»vanhov sagt dar├╝ber:

Alles im Universum ist Rhythmus und der Mensch selbst ist ein Teil dieses gro├čen kosmischen Rhythmus. Mehr oder weniger wahrnehmbar gehorchen all seine biologischen oder psychischen Funktionen den Gesetzen des Rhythmus. Durch seine Lebensweise, durch seine Gedanken, seine Gef├╝hle und seine Handlungen lebt der Mensch mehr oder weniger in Harmonie mit dem universellen Rhythmus. Die Musik, der Tanz sind nur Versuche, um erneut in diesen universellen Rhythmus hineinzukommen oder um sich dort zu halten. Deshalb schreibt jede Kultur der Musik und dem Tanz einen g├Âttlichen Ursprung zu. Meister Peter Deunov hat uns durch die Paneurythmie, die er geschaffen hat, die Methoden gegeben, die es uns erlauben, uns mit den segensreichsten Rhythmen des Universums zu harmonisieren.

In den untenstehenden Videos k├Ânnen Sie eine Vorf├╝hrung des Tanzes sehen. Die Aufnahmen wurden in der italienischen Toskana in der┬áVilla di Vico gemacht. Sie sind auf italienisch und franz├Âsisch kommentiert. Leider gibt es derzeit noch keine deutsche Videopr├Ąsentation der Paneurhythmie.

Erster Teil des Paneurhythmie-Tanzes

Zweiter Teil des Paneurhythmie-Tanzes

Dritter Teil des Paneurhythmie-Tanzes

Vierter Teil des Paneurhythmie-Tanzes

Wenn Sie mehr ├╝ber die Paneurhythmie erfahren wollen, empfehlen wir das Buch ┬╗Die Paneurhythmie┬ź aus dem Prosveta Verlag.